Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Schnee auf dem Fichtelberg - Wetterdienst: Nicht ungewöhnlich

Aprilwetter Schnee auf dem Fichtelberg - Wetterdienst: Nicht ungewöhnlich

Weiße Pracht auf dem Fichtelberg: Auf Sachsens höchstem Gipfel ist der Winter zurückgekehrt. Nur zwei Tage nach einem sommerlichen Wochenende ist am Dienstag bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf 1215 Metern Höhe Schnee gefallen.

Schnee liegt am 04.04.2017 auf dem Fichtelberg (Sachsen). Nach den Frühlingstagen und den sommerlichen Temperaturen gab es am Dienstag erneut Schneefall auf dem Fichtelberg.

Quelle: dpa

Oberwiesenthal. Weiße Pracht auf dem Fichtelberg: Auf Sachsens höchstem Gipfel ist der Winter zurückgekehrt. Nur zwei Tage nach einem sommerlichen Wochenende ist am Dienstag bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf 1215 Metern Höhe Schnee gefallen. Er schätze, dass es drei bis fünf Zentimeter seien, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Leipzig. Für Anfang April sei das nicht ungewöhnlich, lediglich der krasse Temperaturabfall binnen kürzester Zeit sei schon bemerkenswert.

Für die Nacht von Donnerstag auf Freitag prognostizierte der DWD Frost bis ins Tiefland: „Da kommt nochmal eine Kaltfront.“ Es könne sein, dass dann der Fichtelberg noch einmal weiß überzuckert wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr