Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Sachsens Schulen mit bisher 676 Projekten in Demokratie-Wettbewerb

Seit 1990 Sachsens Schulen mit bisher 676 Projekten in Demokratie-Wettbewerb

Beim bundesweiten Wettbewerb „Demokratisch Handeln“ haben sich sächsische Schulen seit 1990 mit insgesamt 676 Projekten beteiligt. Nur Nordrhein-Westfalen war aktiver, wie das Kultusministerium in Dresden am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Sachsen schiebt Tunesier ab - Auch Terrorverdächtigen aus Berlin
Nächster Artikel
Staatsanwaltschaft Gera ermittelt gegen ZDF-Moderator Kleber
Quelle: dpa

Dresden. Beim bundesweiten Wettbewerb „Demokratisch Handeln“ haben sich sächsische Schulen seit 1990 mit insgesamt 676 Projekten beteiligt. Nur Nordrhein-Westfalen war aktiver, wie das Kultusministerium in Dresden am Mittwoch mitteilte. In diesem Jahr reichten die Sachsen 27 Projekte ein, die für ein demokratisches Miteinander stehen. Der Freistaat unterstützt den Wettbewerb auch mit jährlich 20 000 Euro. Er leiste einen in seiner Art einmaligen Beitrag zur politischen Bildung und demokratischen Erziehung von Kindern und Jugendlichen, sagte Kultusstaatssekretär Frank Pfeil.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr