Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sachsens Kultusministerin ruft zur Teilnahme an „Jugend forscht“ auf

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik Sachsens Kultusministerin ruft zur Teilnahme an „Jugend forscht“ auf

Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) hat Sachsens Schüler zur Teilnahme am Wettbewerb „Jugend forscht“ aufgerufen. „Nutzt die Chancen, eure Neugier zu stillen und über den Unterricht hinaus zu tüfteln, zu knobeln und Lösungen zu suchen“, erklärte sie.

Voriger Artikel
Sommerferien in Sachsen - Zu wenige schöne Tage fürs Freibad
Nächster Artikel
Studie: Sachsens Mieter können sich größere Wohnungen leisten

Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU)

Quelle: dpa

Dresden. Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) hat Sachsens Schüler zur Teilnahme am Wettbewerb „Jugend forscht“ aufgerufen. „Nutzt die Chancen, eure Neugier zu stillen und über den Unterricht hinaus zu tüfteln, zu knobeln und Lösungen zu suchen“, erklärte sie am Montag in Dresden. Kinder und Jugendliche mit Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik können sich bis zum 30. November mit einem Thema anmelden. Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb steht diesmal unter dem Motto „Zukunft - ich gestalte sie!“. Er läuft in drei Stufen - von den Regionalausscheiden über die Landesebene bis zum Bundesfinale Ende Mai 2017.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr