Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Sachsens Kitas vermitteln Kindern gesunde Ernährung

Sachsens Kitas vermitteln Kindern gesunde Ernährung

Schon die Kleinen sollen es lernen: Abwechslungsreiche Ernährung und viel Bewegung sind wichtig, um gesund zu bleiben. Das wollen viele Kindertagesstätten in Sachsen ihren Schützlingen spielerisch vermitteln, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab.

Voriger Artikel
Sächsische SPD fordert sieben Millionen Euro für Studentenwerke
Nächster Artikel
Zusätzliches Geld für Schulen und Kitas komplett vergeben
Quelle: dpa

So lernen Kinder in den 200 Kitas der Arbeiterwohlfahrt (Awo), sich selbst gesundes Essen zuzubereiten und ihr Immunsystem zu stärken.

Laut Awo übernehmen inzwischen bereits andere Landesverbände das in Sachsen entwickelte Konzept. Auch viele städtische Kitas legen ihren Fokus stärker auf eine gesunde Ernährung. So sind Sinnespfade, Kräuter- und Gemüsegärten oder regelmäßige Ausflüge in den Wald keine Seltenheit mehr. In Sachsen gibt es 2734 Kindertagesstätten - 45 Prozent davon werden öffentlich getragen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr