Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Sachsen will ab November Bodycams bei Polizisten testen

Körperkameras für die Polizei Sachsen will ab November Bodycams bei Polizisten testen

Sachsen wird noch in diesem Jahr den Einsatz von Bodycams bei der Polizei testen. Für die auf ein Jahr angelegte Testphase sollen Polizisten in den Polizeidirektionen Dresden und Leipzig mit den Körperkameras ausgerüstet werden.

Voriger Artikel
Nach dem Coming-out als Jugendwart in der Kirche unerwünscht
Nächster Artikel
A 72 wird 200 Millionen Euro teurer

Polizeikommissar Sebastian Laise trägt am 04.09.2017 bei einem Pressetermin in der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) eine mobile Miniatur-Videokamera (Body Cam) vor seiner Brust.

Quelle: Peter Gercke/dpa

Dresden. Sachsen wird noch in diesem Jahr den Einsatz von Bodycams bei der Polizei testen. Wie ein Sprecher des Innenministeriums am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur bestätigte, könnte das Pilotprojekt im November starten. Zuerst hatte die „Dresdner Morgenpost“ darüber berichtet. Für die auf ein Jahr angelegte Testphase sollen Polizisten in den Polizeidirektionen Dresden und Leipzig mit den Körperkameras ausgerüstet werden.

Ursprünglich hatte der Test bereits im dritten Quartal dieses Jahres beginnen sollen. Wegen Beschaffungsproblemen sei es aber zu Verzögerungen gekommen, hieß aus dem Innenministerium.

Beschlossen worden war der Einsatz von Körperkameras vom Bundesrat im März dieses Jahres. Ein Ziel ist es, dadurch auch die Anzahl der Gewaltdelikte gegen Polizisten zu reduzieren. Bodycams werden unter anderem bereits in Sachsen-Anhalt getestet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr