Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Sachsen vergibt wieder Integrationspreis - Bewerbung startet

Zum achten Mal Sachsen vergibt wieder Integrationspreis - Bewerbung startet

Sachsen vergibt zum achten Mal den Integrationspreis. Von diesem Dienstag an bis zum 30. September können sich Projekte und Initiativen um die Auszeichnung bewerben. Der Wettbewerb steht unter dem Motto „Integration gestalten. Zusammen gewinnen“, wie der Sächsische Landtag am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Linke-Politikerin kritisiert Geheimniskrämerei im NSU-Ausschuss
Nächster Artikel
Sachsen plant neues Forschungszentrum in Leipzig
Quelle: dpa

Dresden. Sachsen vergibt zum achten Mal den Integrationspreis. Von diesem Dienstag an bis zum 30. September können sich Projekte und Initiativen um die Auszeichnung bewerben. Der Wettbewerb steht unter dem Motto „Integration gestalten. Zusammen gewinnen“, wie der Sächsische Landtag am Montag mitteilte. Die drei Preisträger werden am 17. November im Rahmen einer Festveranstaltung im Landtag geehrt. Der Preis ist mit jeweils 2000 Euro dotiert.

Mit dem Sächsischen Integrationspreis wolle man das Engagement derer sichtbar machen, die sich tagtäglich darum bemühen, sagte Integrationsministerin Petra Köpping (SPD): die Unternehmerin, den Lehrer, den Mitarbeiter einer Behörde oder die Arbeitskollegin, den Nachbar oder die Helferin, das Vereinsmitglied. Unter dem Vorsitz der Ministerin und dem Ausländerbeauftragten des Freistaates, Geert Mackenroth (CDU), wählt eine sechsköpfige Jury die Preisträger aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr