Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsen sucht die schönsten Häuser auf dem Land
Region Mitteldeutschland Sachsen sucht die schönsten Häuser auf dem Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 25.04.2017
Nach dem Erfolg des Wettbewerbs „Ländliches Bauen 2015“, hofft der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt, auch in diesem Jahr auf rege Teilnahme. Quelle: Sächsische Staatskanzlei
Anzeige

Sachsen sucht die schönsten Häuser auf dem Land. Bis zum 15. Mai können private, gewerbliche und kommunale Bauherren sowie Architekten und Ingenieure ihre Projekte für den Landeswettbewerb „Ländliches Bauen“ einreichen, wie das Landwirtschaftsministerium am Dienstag mitteilte.

Die Preise sind mit insgesamt 20 000 Euro dotiert. Mit dem Wettbewerb sollen beispielhaft sanierte sowie neu gebaute Anlagen im ländlichen Raum ausgezeichnet werden. Laut Ministerium sollen dabei stärker als bisher generationengerechte und barrierefreie Gebäude vorgestellt werden. Der Wettbewerb, den es seit 1993 gibt, soll auf traditionelle Werte ländlicher Baukultur in Verbindung mit moderner Architektur aufmerksam machen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Jahr 2015 sind 117 677 Pflegebedürftige in Sachsen zu Hause betreut worden. Das waren 14 725 mehr als zwei Jahre zuvor.

25.04.2017

Die in Plauen gefundene 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist erfolgreich entschärft worden. Nach einer halben Stunde wurde die Munition am Dienstag gegen 12.40 Uhr von einem Sprengmeister des Kampfmittelbeseitigungsdienstes unschädlich gemacht.

25.04.2017

„We are KAL“ heißt das Unternehmen von Catherine Allié, das sie auf die Forbes-Liste „30 under 30“ für Europa gebracht hat. Die 27-Jährige stellt Kleidung aus nachhaltigen Rohstoffen her, die fair gehandelt werden. Die Wolle kommt aus Indien, hergestellt wird die Kleidung in Leipzig.

25.04.2017
Anzeige