Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sachsen sind laut Studie glücklicher

Mehr Jobs, mehr Geld: Sachsen sind laut Studie glücklicher

Die Sachsen sind glücklicher geworden. Dies geht aus dem Glücksatlas 2015 hervor. Die Erhebung im Auftrag der Deutschen Post wurde am Mittwoch veröffentlicht. Das Glücksniveau der Bewohner des Freistaates ist zum Vorjahr um 0,06 auf 6,82 Punkte gestiegen.

Dresden. Die Sachsen sind glücklicher geworden. Dies geht aus dem Glücksatlas 2015 hervor. Die Erhebung im Auftrag der Deutschen Post wurde am Mittwoch veröffentlicht. Das Glücksniveau der Bewohner des Freistaates ist zum Vorjahr um 0,06 auf 6,82 Punkte gestiegen. Grund dafür seien etwa die geringere Arbeitslosenquote oder ein höheres verfügbares Einkommen im Vergleich zu anderen ostdeutschen Regionen. Allerdings belegt Sachsen damit, genau wie 2014, nur Rang 15 im Regionenvergleich. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 7,02 Punkten. Am größten ist das Glück in Schleswig-Holstein. Schlusslicht ist Mecklenburg-Vorpommern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr