Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Sachsen schiebt Bekannten von Attentäter Amri nach Tunesien ab

Betrugsverdacht Sachsen schiebt Bekannten von Attentäter Amri nach Tunesien ab

Die sächsischen Behörden haben einen Bekannten des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri nach Tunesien abgeschoben. Der Mann hatte sich am Vorabend des Attentats vom 19. Dezember mit Amri in einem Berliner Lokal zum Abendessen getroffen. Abgeschoben wurde er wegen Betrugsverdacht.

Voriger Artikel
Innenministerium listet erstmals Straftaten von Reichsbürgern auf
Nächster Artikel
Asiatischer Fleiß und deutsche Präzision: Orgelbaumeister Sang Ook No

Dresden. Die sächsischen Behörden haben einen Bekannten des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri nach Tunesien abgeschoben. Der 26 Jahre alte Tunesier sei am Mittwochvormittag von Beamten der Landespolizei aus der Untersuchungshaft in Berlin-Moabit abgeholt und nach Frankfurt gebracht worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Dresden. Von dort aus sei er mit einer Linienmaschine in sein Heimatland gebracht worden. Zuvor hatten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe über die Abschiebung berichtet.

Der Mann hatte sich am Vorabend des Attentats vom 19. Dezember mit Amri in einem Berliner Lokal zum Abendessen getroffen. Ob er von den Anschlagsplänen seines Landsmannes gewusst hat, ließ sich nach Angaben der Bundesanwaltschaft aber nicht klären. In Haft saß der 26-Jährige seit Anfang Januar wegen Betrugsverdachts. Er soll Sozialleistungen erschlichen haben. Laut sächsischem Innenministerium war der Tunesier in Deutschland mit 19 verschiedenen Identitäten unterwegs.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr