Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Sachsen gibt halbe Million Euro für Repräsentation aus

Anfrage Sachsen gibt halbe Million Euro für Repräsentation aus

Sachsen hat im vergangenen Jahr rund 511.000 Euro für Repräsentationszwecke ausgegeben. Das geht aus einer jetzt veröffentlichten Auflistung der Staatskanzlei hervor, nach der die AfD-Fraktion im Landtag gefragt hatte. Den größten Posten nimmt mit knapp 170.000 Euro eine Dankesfeier für Flüchtlingshelfer ein.

Voriger Artikel
Weiter Streit um Minihirsche im Leipziger Zoo
Nächster Artikel
Negativpreis „Tonstörung“ für Staatsanwaltschaft Leipzig

Sachsen hat im vergangenen Jahr rund 511.000 Euro für Repräsentationszwecke ausgegeben.

Quelle: dpa

Dresden. Sachsen hat im vergangenen Jahr rund 511.000 Euro für Repräsentationszwecke ausgegeben. Das geht aus einer jetzt veröffentlichten Auflistung der Staatskanzlei hervor, nach der die AfD-Fraktion im Landtag gefragt hatte. Den größten Posten nimmt mit knapp 170.000 Euro eine Dankesfeier für Flüchtlingshelfer ein. Die gemeinsame Kabinettsfeier mit Bayern kostete Sachsen 33.700 Euro. Ein nicht näher beschriebener „Weihnachtsgruß des Herrn Ministerpräsidenten an die Fregatte Sachsen“ ist mit 1300 Euro notiert. Andere Posten wirken vergleichsweise günstig. Die Sitzungen des Koalitionsausschusses kosteten nur 100 Euro. Für die Lagerung und Reinigung des Roten Teppichs wurden 300 Euro veranschlagt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr