Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsen feiert „Park(ing) Day“ – Parks statt Parkplätze
Region Mitteldeutschland Sachsen feiert „Park(ing) Day“ – Parks statt Parkplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:16 21.09.2018
"Parkplätze zu Parks" könnte man das Motto des "Park(ing) Day" umschreiben. Quelle: dpa
Leipzig

In vielen sächsischen Städte werden am Freitag Parkplätze zu einer autofreien Zone erklärt und vorübergehend in Mini-Parks umgewandelt. Zum weltweiten „Park(ing) Day“ werden unter anderem in Leipzig, Dresden und Chemnitz, dort wo sonst Autos stehen, Künstler, Umweltschützer oder Menschen aus der Nachbarschaft Raum für Aktionen haben. Der „Park(ing) Day“ soll deutlich machen, wie stark der öffentliche Raum von Autos bestimmt wird.

Die Umweltorganisation Greenpeace Leipzig gestaltet etwa die Parkplätze in der Jahnallee um. Unter dem Motto „Wo ein Wille, da ein Radweg“ werden von 08.00 bis 20.00 Uhr die Parkspuren auf 150 Metern Länge zu Fahrradwegen erklärt. Zur Abgrenzung dienen Barken, Blumenkübel und Sitzgelegenheiten. Laut Greenpeace werden Autos im Durchschnitt nur eine Stunde pro Tag genutzt und nehmen zum Parken an vielen Stellen Raum ein, der besser als Grünfläche sowie Fahrrad- und Fußwege genutzt werden könnte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der CDU-Landtagsfraktion droht ein Machtkampf: Der Dresdner CDU-Kreisvorsitzende Christian Hartmann will sich ebenfalls um den Vorsitz bewerben. Er tritt gegen den früheren Justizminister Geert Mackenroth an, den Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und der bisherige Fraktionschef Frank Kupfer vorgeschlagen hatten.

20.09.2018

Bei einem Habicht in Sachsen wurde das West-Nil-Virus festgestellt. Das teilte das Verbraucherschutzministerium am Donnerstag mit. Hauptsächlich tritt das Virus bei Vögeln auf, doch auch andere Tiere können erkranken. Auch Menschen können sich anstecken.

21.09.2018
Mitteldeutschland Gemeinsames Lernen von erster bis zwölfter Klasse - Unterschriftensammlung für Volksantrag Gemeinschaftsschule beginnt

Das Bündnis „Gemeinschaftsschule in Sachsen“ beginnt am 29. September mit der Unterschriftensammlung für den entsprechenden Volksantrag. Wie lange es dauert, die nötigen 40 000 Namenszüge als Voraussetzung für die Einbringung in den Landtag zusammenzubringen, sei unklar, sagte Koordinator Burkhard Naumann am Donnerstag in Dresden.

20.09.2018