Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsen erwartet kalte Nächte und Sonne am Sonntag
Region Mitteldeutschland Sachsen erwartet kalte Nächte und Sonne am Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 11.03.2018
Wintersportler in Oberwiesenthal. Am Sonntag rechnen die Meteorologen mit Sonne. Auch leichter Schneefall ist möglich. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig - 

Die Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sollten sich den Sonntag für einen Spaziergang vormerken. Die Meteorologen erwarten dann Sonnenschein - nach trübem Wetter am Samstag. Bei Temperaturen von drei bis maximal sechs Grad würden die ersten Sonnenstrahlen in Thüringen zu sehen sein, sagte eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes am Freitagmorgen in Leipzig.

Frostig und leichter Schneefall

Mit schönem Wetter ist am Samstag hingegen noch nicht zu rechnen. Die Sonne zeigt sich laut den Meteorologen nur selten, und in manchen Regionen könnte es zudem leicht regnen.

In der Nacht bleibt es in allen drei Bundesländern weiter frostig kalt. Die Temperaturen fallen nachts auf bis zu minus sieben Grad. In manchen Regionen wie dem Altenburger Land oder dem Erzgebirge sei auch leichter Schneefall möglich, sagte die Sprecherin.

Mehr zum Wetter in der Region

Von LVZ

Sie können Metallteile enthalten: Aldi Nord hat Chargen von Blätterteig zurückgerufen. Das Produkt soll unter anderem in Sachsen verkauft worden sein.

19.02.2018

Leipziger Wissenschaftler schlagen Alarm: Allein auf der Insel Borneo im Malaiischen Archipel hat sich die Gesamtzahl von Orang-Utans zwischen 1999 und 2015 um 100.000 Tiere verringert. Lebensraumverlust und Wilderei sind die größten Gefahren für diese Art von Menschenaffen.

19.02.2018

Produktdesign, Kommunikationsdesign, Gestaltetes Handwerk und Sound Design - das sind die vier Kategorien, in denen der Sächsische Staatspreis für Design vergeben wird. Die prämierten Ideen sollen sich als zukunftsfähig erweisen.

19.02.2018
Anzeige