Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsen-CDU befragt über Facebook Mitglieder zu Homosexuellen-Ehe
Region Mitteldeutschland Sachsen-CDU befragt über Facebook Mitglieder zu Homosexuellen-Ehe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:23 09.09.2015
Sachsens CDU diskutiert via Facebook über die Homosexuellen-Ehe. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige

Ihm sei nichts bekannt über Parteiaustritte in Sachsen wegen der Debatte über eine steuerliche Gleichstellung homosexueller Paare.

Die Facebook-Diskussion ist nicht öffentlich, sondern nur einem bestimmten Kreis zugänglich. Die Mitglieder haben dabei drei Antwortmöglichkeiten. Sie sollen sich entscheiden, ob das Ehegattensplitting zum Familiensplitting weiterentwickelt werden soll, ob homosexuelle Partnerschaften der traditionellen Ehe rechtlich vollständig gleichgestellt werden sollen oder ob abgewartet werden soll, bis das Bundesverfassungsgericht über die steuerliche Gleichstellung entscheidet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zahlreiche Heizungen in Sachsen sind falsch eingestellt und verbrauchen deshalb zu viel Energie. Davon geht zumindest Umweltminister Frank Kupfer (CDU) aus. „Wir könnten im Freistaat im Jahr ungefähr zwei Milliarden Kilowattstunden Wärmeenergie einsparen“, sagte der Minister am Montag in Dresden.

09.09.2015

Gymnasien

Hülße-Gymnasium, Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium, Gymnasium Klotzsche, Pestalozzi-Gymnasium, Bertolt-Brecht-Gymnasium, Romain-Rolland-Gymnasium, Sportgym-

nasium, Vitzthum-Gymnasium, Gymnasium Bühlau, Gymnasium Cotta, Gymnasium D

09.09.2015

Kommunen in Sachsen sparen in diesem Jahr bei dem Betrieb ihrer Brunnen. Das hat eine Umfrage der Nachrichtenagentur dapd bei den Stadtverwaltungen von Chemnitz, Dresden und Leipzig ergeben.

09.09.2015
Anzeige