Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Rund 8000 Besucher beim Tag der Architektur in Sachsen
Region Mitteldeutschland Rund 8000 Besucher beim Tag der Architektur in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 26.06.2017
Besonders gefragt waren die Führungen im Dresdner Kraftwerk Mitte (Luftbild) und im Kulturpalast. Quelle: Jürgen-M. Schulter
Dresden

Rund 8000 Menschen haben sich beim diesjährigen bundesweiten Tag der Architektur am Wochenende in über 80 geöffneten Objekten in Sachsen umgeschaut. In Wohnhäusern, Büros und öffentlichen Einrichtungen kamen sie mit Planern, Gestaltern und Eigentümern über Lebensqualität und Architektur ins Gespräch, wie die Architektenkammer Sachsen am Montag in Dresden bilanzierte. Dabei waren vor allem die Führungen im Dresdner Kraftwerk Mitte und im Kulturpalast - den beiden jüngst vollendeten Bauprojekten in der Landeshauptstadt - übervoll. Rund 1000 Neugierige sorgten in Wohn- und Geschäftshäusern im Zentrum von Reichenbach (Vogtland) für eine unerwartete Resonanz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Weg zum Arbeitsplatz erstmal 70 Meter senkrecht nach oben steigen? Das kann nicht jeder. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum in der Windenergie-Branche Fachkräfte fehlen.

26.06.2017

Menschen mit Behinderung oder ältere Bürger können ab Samstag finanzielle Hilfe beantragen, wenn sie ihre Wohnungen barrierefrei umbauen möchten. Bis 2019 stehen dafür neun Millionen Euro bereit, erklärte Innenminister Markus Ulbig (CDU). Auch in Leipzig gibt es eine entsprechende Beratungsstelle.

25.06.2017

Zum größten Zwillingstreffen in Sachsen-Anhalt sind am Sonntag 56 Zwillingspärchen und zwei Mal Drillinge nach Wittenberg gekommen. Für ein gemeinsames Foto versammelten sich die Teilnehmer auf der großen Bühne für die Reformationsfeierlichkeiten auf dem Marktplatz.

26.06.2017