Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Radeberger Nacht der Kirchen mit Theater und Musik
Region Mitteldeutschland Radeberger Nacht der Kirchen mit Theater und Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 18.08.2017
Die Kirche „Zum Heiligen Namen Gottes“ in Radeberg. Quelle: Archiv
Radeberg

Am heutigen Abend laden die Radeberger Kirchen nacheinander zu verschiedenen Angeboten ein. Los geht es bei der siebenten Nacht der Kirchen um 17 Uhr in der „Freien Evangelischen Gemeinde“ an der Steinstraße, wo Kinder eine Inszenierung über einen König veranstalten. Um 18 Uhr geht es weiter in der Neuapostolischen Kirche ebenfalls an der Steinstraße, in der Siegfried Breuer Fotoimpressionen aus „Gottes Schöpfung“ geben wird, die mit Musik umrahmt werden. Ab 19 Uhr präsentiert die Apostolische Gemeinde ein Theaterstück zum Thema „Herzenssachen“ an der Dresdener Straße. Die Radeberger Katholiken zeigen im Gemeindesaal um 20 Uhr ihr Bauprojekt „Stein für Stein zu einer offenen Kirche“. Weiter gehts um 21 Uhr mit Stefanie Kelm aus der Adventgemeinde, die in der August-Bebel-Straße einen Einblick in die Arbeit des christlichen Senders „HopeChannel“ gibt. Den Abschluss bildet dieses Jahr um 22 Uhr das kleine „Bodo-Wartke-Programm“ der evangelischen Stadtkirche, das mit Reimkultur die Lachmuskeln anregen will.

Der Eintritt ist frei.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 21. August beginnen Erneuerungen an der S 163 in Höhe der Kreuzung Hocksteinschänke. Von dort wird sich die Baustelle über rund 3 Kilometer bis zum Abzweig Heeselicht/Stürza ziehen.

18.08.2017

Linke und Grüne fordern Konsequenzen für den Bautzener Vize-Landrat Udo Witschas (CDU) wegen seiner Kontakte zur rechtsextremen NPD. In der vergangenen Woche hatte der MDR öffentlich gemacht, dass Witschas mit dem früheren NPD-Kreischef Marco Wruck eine dreistündige Unterredung zu Flüchtlingen in Bautzen führte.

20.04.2018

Vorfreude bei den Festivalbesuchern, Stau auf der Autobahn: Am Donnerstag sind bereits Tausende Musikfans auf dem Highfield-Gelände am Störmthaler See eingetroffen, auf der A 38 kam es zu Staus.

17.08.2017