Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Prozess in Bautzen: Renterin steckte Fladenbrotbäckerei in Brand

Um "Unordnung" zu beseitigen Prozess in Bautzen: Renterin steckte Fladenbrotbäckerei in Brand

Eine 71-Jährige soll zu Silvester 2016 in einer Fladenbrotbäckerei in ihrem Wohnort Scheckwitz (Landkreis Bautzen) Feuer gelegt haben. Der Rentnerin wird am nächsten Dienstag am Amtsgericht Bautzen der Prozess gemacht. Sie hat bereits gestanden und angegeben, dass sie "Unordnung" beseitigen wollte.

Voriger Artikel
Nach Dauerregen kommt die Hitze - kräftige Gewitter möglich
Nächster Artikel
Sachsens Apotheker haben kaum Erfahrung mit Cannabis

Das Feuer griff auch auf den Vorbau des Daches über, es entstand Sachschaden.

Quelle: DNN Archiv

Bautzen. Eine 71-Jährige soll zu Silvester 2016 in einer Fladenbrotbäckerei in ihrem Wohnort Scheckwitz (Landkreis Bautzen) Feuer gelegt haben. Der Rentnerin wird am nächsten Dienstag am Amtsgericht Bautzen der Prozess gemacht. Sie hat bereits gestanden, Pappe und leere Mehlsäcke in einem Anbau des Betriebes entzündet zu haben, wie ein Gerichtssprecher am Freitag mitteilte. Das Feuer griff auch auf den Vorbau des Daches über, es entstand Sachschaden. Als Tatmotiv gehen die Ermittlungsbehörden davon aus, dass die bis dahin unbescholtene Frau eine „Unordnung“ dort beseitigen wollte. Eine Überwachungskamera hatte alles aufgezeichnet. Für den Prozess ist ein Verhandlungstag geplant.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr