Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Preisverfall bringt Milchproduzenten in Existenznot

Geldprobleme Preisverfall bringt Milchproduzenten in Existenznot

Sachsens Milchbauern sehen sich angesichts des anhaltenden Preisverfalls zunehmend in ihrer Existenz bedroht. Bis Ende 2015 hätten bereits acht Betriebe ihre Milchproduktion aus wirtschaftlichen Gründen aufgegeben, sagte der Hauptgeschäftsführer des Landesbauernverbandes, Manfred Uhlemann.

Voriger Artikel
Ermittlungen gegen Bachmann und Festerling
Nächster Artikel
Sachsens Bädern kommt mildes Wetter zugute
Quelle: dpa

Großerkmannsdorf. Sachsens Milchbauern sehen sich angesichts des anhaltenden Preisverfalls zunehmend in ihrer Existenz bedroht. Bis Ende 2015 hätten bereits acht Betriebe ihre Milchproduktion aus wirtschaftlichen Gründen aufgegeben, sagte der Hauptgeschäftsführer des Landesbauernverbandes, Manfred Uhlemann, der Deutschen Presse-Agentur. Insgesamt produzieren etwa 900 Betriebe rund 1,6 Millionen Tonnen Milch pro Jahr. Die Milchmenge durch eine neue Quote zu reduzieren ist für Uhlemann ebenso wenig eine Lösung wie die Umstellung auf Bio. Stattdessen wäre es ihm zufolge sinnvoll, neue Exportmärkte zu erschließen. Dabei sei auch die Politik gefragt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr