Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei verlängert Kontrollen auf dem Bautzener Kornmarkt

Bis 4. Oktober Polizei verlängert Kontrollen auf dem Bautzener Kornmarkt

Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Rechtsextremen und jungen Asylsuchenden in Bautzen hat die Polizei ihren Kontrollbereich um den Kornmarkt verlängert. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Freitag mitteilte, soll er nun bis zum 4. Oktober gelten.

Voriger Artikel
Muttersprachler unterrichten Fremdsprachen in Sachsen
Nächster Artikel
Leipziger Jungunternehmer begeistert mit spektakulären Luftaufnahmen

Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Rechtsextremen und jungen Asylsuchenden in Bautzen hat die Polizei ihren Kontrollbereich um den Kornmarkt verlängert.

Quelle: dpa

Bautzen. Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Rechtsextremen und jungen Asylsuchenden in Bautzen hat die Polizei ihren Kontrollbereich um den Kornmarkt verlängert. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Freitag mitteilte, soll er nun bis zum 4. Oktober gelten. Demnach können alle Personen rund um den Kornmarkt jederzeit angehalten und kontrolliert werden. Die Polizei will auf diese Weise schwere Straftaten verhindern. Allein am Donnerstagabend überprüften Beamte im Umfeld des Platzes 51 Personen und sprachen gegen 23 von ihnen Platzverweise aus. In Bautzen war es in der Vorwoche zu Gewalt zwischen Flüchtlingen und Rechtsextremen gekommen. In einem Fall sollen Asylbewerber die Urheber gewesen sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr