Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Petric Kleine wird neuer Chef des Landeskriminalamtes

Personalwechsel Petric Kleine wird neuer Chef des Landeskriminalamtes

Der Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Leipzig, Petric Kleine, soll von Mai an neuer Präsident des Landeskriminalamtes (LKA) Sachsen werden. Noch-Amtsinhaber Jörg Michaelis werde künftig die Leitung des Polizeiverwaltungsamtes übernehmen.

Voriger Artikel
Blutgerinnsel im Gehirn: Sachsens Landtagspräsident Rößler in Dresdner Klinik
Nächster Artikel
Rund 125 Millionen für Sachsens Autobahnen

Petric Kleine wird neuer Chef des Landeskriminalamtes in Sachsen.

Quelle: dpa

Der Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Leipzig, Petric Kleine, soll von Mai an neuer Präsident des Landeskriminalamtes (LKA) Sachsen werden. Noch-Amtsinhaber Jörg Michaelis werde künftig die Leitung des Polizeiverwaltungsamtes übernehmen, gab Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Dienstag nach der Kabinettssitzung in Dresden bekannt.

Reiner Seidlitz, derzeit Chef der Polizeidirektion Zwickau, soll das seit 1. März vakante Amt des Inspekteurs der sächsischen Polizei im Innenministerium übernehmen. Der Leiter der Görlitzer Polizeidirektion, Conny Stiehl, wechselt in gleicher Funktion nach Zwickau. Seinen Posten übernimmt der derzeitige Präsident des Polizeiverwaltungsamtes, Torsten Schultze.

Die Neubesetzung des Inspekteursamtes und die Ernennung des künftigen LKA-Chefs bedürfen eines noch ausstehenden Kabinettsbeschlusses. Anlass für die aktuellen Personalentscheidungen sei vor allem die freigewordene Stelle des Inspekteurs der Polizei, sagte Ulbig, der zuvor das Kabinett informiert hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr