Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Ostdeutsche Stahlkocher bekommen mehr Geld

Tarifverhandlungen Ostdeutsche Stahlkocher bekommen mehr Geld

Die rund 8000 Beschäftigten der Stahlindustrie in Ostdeutschland bekommen von April an 2,3 Prozent mehr Geld. Im Mai 2018 steigen die Entgelte um weitere 1,7 Prozent, wie IG Metall-Verhandlungsführer Olivier Höbel am Dienstag nach der zweiten Verhandlungsrunde mitteilte.

Voriger Artikel
MDV erhöht zum 1. August die Fahrpreise
Nächster Artikel
Förderprogramm soll Behinderte in Arbeit bringen

Die rund 8000 Beschäftigten der Stahlindustrie in Ostdeutschland bekommen von April an 2,3 Prozent mehr Geld

Quelle: imago

Berlin. Die rund 8000 Beschäftigten der Stahlindustrie in Ostdeutschland bekommen von April an 2,3 Prozent mehr Geld. Im Mai 2018 steigen die Entgelte um weitere 1,7 Prozent, wie IG Metall-Verhandlungsführer Olivier Höbel am Dienstag nach der zweiten Verhandlungsrunde mitteilte. „Das ist ein guter Abschluss in schwierigen Zeiten“, sagte Höbel. Der neue Tarifvertrag läuft bis Ende 2018. Der Durchbruch in dem Tarifkonflikt für bundesweit 72 000 Beschäftigte war vergangene Woche in Nordrhein-Westfalen gelungen. Die Tarifpartner im Osten übernahmen den Abschluss.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr