Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Oberster Betriebsprüfer Sachsens geht in den Ruhestand
Region Mitteldeutschland Oberster Betriebsprüfer Sachsens geht in den Ruhestand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 28.05.2018
Johann Gierl Quelle: DF/Archiv
Dresden

Der Präsident des Sächsischen Landesamtes für Steuern und Finanzen, Johann Gierl, geht Ende Mai in den Ruhestand. Gierl habe in den vergangenen 25 Jahren maßgeblich die sächsische Finanz- und Steuerverwaltung in verschiedenen Positionen mit aufgebaut und geprägt, sagte Finanzminister Matthias Haß (CDU) am Montag in Dresden. Die Nachfolge ist noch nicht geregelt. Das Verfahren sei noch nicht abgeschlossen, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dass es in Sachsen so zögerlich mit dem Radwegeausbau vorangeht, liege daran, dass der Freistaat die Gelder einfach in den Straßenbau steckt, kritisieren Sachsens Grüne. Das Verkehrsministerium weist das jedoch zurück.

28.05.2018

Für grenzübergreifende Projekte in Polen und Sachsen stehen weitere 7,4 Millionen Euro bereit. Damit sollen vor allem gemeinsames Natur- und Kulturerbe, regionale Mobilität, grenzübergreifende Aus- und Weiterbildung sowie partnerschaftliche Zusammenarbeit unterstützt werden.

27.05.2018

Fünf Jahre nach dem bislang letzten sogenannten Jahrhunderthochwasser kommen die Bilder von den überfluteten Städten in Sachsen wieder hoch. Neben Millionen-Investitionen in Schutzmaßnahmen ergreift der Freistaat anlässlich des Jahrestages neue Initiativen. Dabei sollen vor allem die Bürger stärker einbezogen werden.

27.05.2018