Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Noch-Ehemann von Frauke Petry unterstützt Merkels Politik

Petry gegen Petry Noch-Ehemann von Frauke Petry unterstützt Merkels Politik

Sven Petry, Noch-Ehemann von AfD-Chefin Frauke Petry, unterstützt die Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). „Ich halte den Kurs der Kanzlerin im Großen und Ganzen für vernünftig und richtig“, sagte Petry am Mittwoch im Deutschlandfunk.

Voriger Artikel
Dresden-Virus macht sächsischen Tourismus krank
Nächster Artikel
34 Punkte gegen Fremdenfeindlichkeit

Sven Petry

Quelle: Archivbild

Leipzig. Sven Petry, Noch-Ehemann von AfD-Chefin Frauke Petry, unterstützt die Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). „Ich halte den Kurs der Kanzlerin im Großen und Ganzen für vernünftig und richtig“, sagte Petry am Mittwoch im Deutschlandfunk. Frauke Petry hatte im vorigen Jahr die Trennung von ihrem Mann bekanntgegeben.

Der Pfarrer aus dem sächsischen Tautenhain (Landkreis Leipzig) war vor einigen Monaten in die CDU eingetreten. Als Ehemann der Vorsitzenden sei er mit der AfD identifiziert worden, sagte er dem Deutschlandfunk. Es sei davon ausgegangen worden, dass er alle politischen Ansichten seiner Frau oder der AfD teile. „Das tue ich nicht, das habe ich damals nicht getan“, betonte Petry.

In der Flüchtlingsfrage gebe es derzeit eine Polarisierung. Ihm begegne in seinen Gemeinden in Sachsen oft die Meinung, dass man eine skeptische Ansicht zur Flüchtlingspolitik gar nicht äußern dürfe. Das sei aber nicht zutreffend. In geschlossenen Veranstaltungen könne man sehr wohl offen reden und Sorgen auch mit Argumenten begegnen.

Kürzlich war auch die Tochter des stellvertretenden AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland, ebenfalls Pfarrerin, auf Distanz zu ihrem Vater gegangen. „Ich finde es schrecklich, was er sagt“, hatte die 33-jährige Dorothea Gauland erklärt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr