Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Neuer Preis würdigt Hilfe für Flüchtlinge
Region Mitteldeutschland Neuer Preis würdigt Hilfe für Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 29.10.2015
Anzeige
Dresden

Jugendliche, die Flüchtlingen bei ihren ersten Schritten in Sachsen helfen, können sich um einen neuen Preis bewerben. Wer in seiner Freizeit Sprachunterricht erteile, bei den Hausaufgaben helfe oder Nachhilfe gebe, der sei ein Kandidat, erklärte Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) am Donnerstag in Dresden.

Bewerbungen für „Selbstverständlich menschlich - Der Preis“ sind bis zum 10. November möglich. In jedem Landkreis werden drei Preise in Höhe von jeweils 500 Euro vergeben. Die Auszeichnung ist ein Projekt der Sächsischen Jugendstiftung, des Kinder- und Jugendrings, der Stiftung Demokratische Jugend und des Landes Sachsen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Wir brauchen mehr Optimismus und Tatkraft und weniger Verzagtheit. Verbale Brandstifter schaffen nur Probleme anstatt sie zu lösen“. Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) fand deutliche Worte zur derzeitigen Asyldebatte. Die wachsende Zahl von Flüchtlingskindern sei eine Herausforderung.

29.10.2015

Dresden. Die Kommunen in Sachsen begrüßen das endgültige Ende des monatelangen Kita-Tarifstreits. Die Beschäftigten im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst bekommen rückwirkend zum 1. Juli mehr Geld. Vor allem junge Erzieherinnen und Sozialarbeiter profitieren.

29.10.2015

Jahrelang sind im Osten Wohnungen abgerissen worden. Nun wird Wohnraum für Flüchtlinge gebraucht. Auf ihrer Jahreskonferenz in Dresden wollen die Bauminister auch darüber beraten

29.10.2015
Anzeige