Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Nebel und Frost am Wochenende - Schnee auf dem Brocken erwartet

Wetter Nebel und Frost am Wochenende - Schnee auf dem Brocken erwartet

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bleibt es am Wochenende kalt. Am Sonnabend ist vor allem in den Morgen- und Abendstunden mit dichtem Nebel zu rechnen. Die Temperaturen sollen bis knapp über den Gefrierpunkt steigen.

Voriger Artikel
Sachsens Grüne: Nach Landeschef Kasek kommt ganz lange nichts
Nächster Artikel
Pilotenstreik geht in Sachsen und Sachsen-Anhalt in dritte Runde

In der Nacht zu Montag soll es auch im Tiefland zu Frost kommen.

Quelle: dpa

Leipzig. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bleibt es am Wochenende kalt. Am Sonnabend ist vor allem in den Morgen- und Abendstunden mit dichtem Nebel zu rechnen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag mitteilte. Die Temperaturen sollen bis knapp über den Gefrierpunkt steigen. In der Nacht zu Sonntag frischt der Wind auf und löst den Nebel. Auf dem Brocken und im Oberharz rechnet der Experte daher schon am Sonntagmorgen mit Schneefall. Im Laufe des Sonntags wird es zudem merklich kälter, die Temperaturen liegen dann im Minusbereich. In der Nacht zu Montag soll es auch im Tiefland zu Frost kommen. Mit Schnee ist laut DWD in den niedrigeren Regionen eher nicht zu rechnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr