Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Meteorologen warnen erneut vor heftigen Gewittern in Sachsen
Region Mitteldeutschland Meteorologen warnen erneut vor heftigen Gewittern in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 01.06.2018
Im Dresdner Norden hat das Unwetter bereits heftige Wassermassen mit sich gebracht Quelle: Tino Plunert
Anzeige
Leipzig

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Freitag erneut vor heftigen Gewittern in Sachsen gewarnt. Eine Unwetterwarnung gebe es für den Raum Freiberg sowie östlich von Dresden, sagte Sprecher Thomas Hain am Dienstag.

Im Dresdner Norden hat das Unwetter bereits heftige Wassermassen mit sich gebracht

Dort gelte die Warnstufe drei - Meteorologen gehen davon aus, dass über 25 Milliliter Wasser pro Quadratmeter und Stunde fallen werden. Außerdem können bis zu zwei Zentimeter große Hagelkörner vom Himmel fallen. Für den Osten Sachsens gelte die etwas weniger schlimme Warnstufe zwei. Ab circa 20.00 Uhr dürfte die Gewittergefahr vorüber sein, so Hain.

Heute gab es in vielen Regionen Sachsens wieder hochsommerliche Temperaturen - etwa in Bad Muskau mit 31,5 Grad oder Hoyerswerda mit 31 Grad.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der sächsische AfD-Politiker André Wendt ist von Kollegen anderer Parteien im Landtag heftig kritisiert worden. Anlass war ein Auftritt Wendts am vergangenen Mittwoch im Parlament.

01.06.2018

Sachsen fördert den Umbau von Wohnungen für ältere Menschen in diesem Jahr mit 16 Millionen Euro. Die gleiche Summe sei auch für die beiden kommenden Jahre eingeplant.

01.06.2018

Sachsen will über ein Sonderprogramm weitere rund 200 Kilometer Radweg errichten. 128 Kilometer davon sind schon geplant, der Rest soll bis Anfang 2019 in Planung gehen.

01.06.2018
Anzeige