Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Mehr Erwerbstätige in Sachsen - Weniger geringfügig Beschäftigte

Statistik Mehr Erwerbstätige in Sachsen - Weniger geringfügig Beschäftigte

In Sachsen ist die Zahl der Erwerbstätigen im zweiten Quartal des laufenden Jahres um 23.000 gestiegen. Zugleich gab es weniger geringfügig Beschäftigte, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Kamenz mitteilte.

Voriger Artikel
BGH: Eltern ohne Kita-Platz können Verdienstausfall einklagen
Nächster Artikel
CDU-Generalsekretär: Vizeministerpräsident Dulig schadet Sachsen

In Sachsen ist die Zahl der Erwerbstätigen im zweiten Quartal des laufenden Jahres um 23.000 gestiegen.

Quelle: dpa

Kamenz. In Sachsen ist die Zahl der Erwerbstätigen im zweiten Quartal des laufenden Jahres um 23.000 gestiegen. Zugleich gab es weniger geringfügig Beschäftigte, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Kamenz mitteilte. Auch die Zahl der Selbstständigen und der mithelfenden Familienangehörigen sei zurückgegangen.

Von April bis Juni stieg demnach die Zahl der Erwerbstätigen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,1 Prozent. Insbesondere im Dienstleistungssektor und im Verarbeitenden Gewerbe wurden Stellen geschaffen. Der Zuwachs lag leicht unter dem Bundesdurchschnitt von 1,2 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr