Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Mehr Bewerber als Lehrstellen in Sachsen
Region Mitteldeutschland Mehr Bewerber als Lehrstellen in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 11.08.2017
Quelle: dpa
Chemnitz

Schulabgänger könnten in Sachsen in diesem Jahr Schwierigkeiten haben, eine Ausbildungsstelle zu finden. Laut einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA), die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, bewarben sich bis Ende Juli rund 21 000 Menschen um einen Ausbildungsplatz im Freistaat. Davon gab es zum gleichen Zeitpunkt jedoch nur rund 19 700. Rechnerisch kamen somit auf je 100 Plätze rund 109 Bewerber. Da sich nicht alle Bewerber von der Agentur beraten und erfassen lassen, könne die tatsächliche Zahl der Bewerber noch höher liegen, teilte die Bundesagentur mit.

Noch schlechtere Chancen hatten Bewerber in Berlin: Dort kamen auf je 100 Ausbildungsplätze 133 Bewerber - in Bayern hingegen waren es nur 78. Bundesweit war das Verhältnis von Bewerbern und Stellen etwa ausgeglichen. Das beliebteste Berufsziel war mit fast 900 Bewerbern pro 100 Stellen die Tierpflege. Auf je 100 Lehrstellen im Verkauf von Lebensmitteln meldeten sich hingegen nur 16 Interessenten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Sachsen gibt es weiterhin Zehntausende zahlungsunwillige Eltern. Zwar geht die Zahl der Alleinerziehenden, die Geld in Form des sogenannten Unterhaltsvorschusses erhalten, seit Jahren langsam zurück – allerdings auf hohem Niveau. Aktuell sind im Freistaat rund 29 400 Fälle registriert.

11.08.2017

Wer in Hartz IV rutscht, kommt schwer wieder raus. Empfänger der Grundsicherung sind in Mitteldeutschland immer länger arbeitslos. 2016 waren es in Sachsen im Schnitt 653 Tage. Im Jahr 2011 betrug die durchschnittliche Dauer der Erwerbslosigkeit im Freistaat noch durchschnittlich 584 Tage.

11.08.2017
Mitteldeutschland Regierung will sich in der Staatskanzlei bedanken - Tillich lädt G-20-Polizisten zu Empfang ein

Die sächsische Regierung richtet einen Empfang für die am G-20-Gipfel beteiligten Polizisten aus dem Freistaat aus. Sie sind am kommenden Dienstag in die Staatskanzlei in Dresden geladen. Von den 657 sächsischen Polizisten, die in Hamburg im Einsatz waren, wurden 22 bei Krawallen verletzt.

11.08.2017