Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Mackenroth: Intensivtäter schädigen Ruf ausländischer Bürger massiv
Region Mitteldeutschland Mackenroth: Intensivtäter schädigen Ruf ausländischer Bürger massiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 25.06.2018
Geert Mackenroth Quelle: dpa
Anzeige

Sachsens Ausländerbeauftragter Geert Mackenroth sieht das Ansehen ausländischer Bürger durch wenige Intensivtäter unter den Flüchtlingen bedroht. „Ich will mich nicht daran gewöhnen, dass die gute Arbeit tausender ausländischer Fachkräfte, Ärzte, Wissenschaftler, Künstler oder Schulkinder durch einige Tatverdächtige und Täter sabotiert wird“, sagte Mackenroth am Montag in Dresden bei der Vorstellung seines Jahresberichtes.

Die Akzeptanz in der Bevölkerung dürfe nicht verspielt werden. Populistische Schreiereien würden aber nicht helfen. Vielmehr brauche man Abkommen mit Heimatländern und klare Ansprachen an Asylbewerber.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der nächste sächsische Landtag soll nach dem Willen der CDU/SPD-Koalition am 1. September 2019 gewählt werden. Dieses Datum wurde dem Landtagspräsidium vorgeschlagen.

24.06.2018

Online-Behandlungen und Telemedizin sind künftig auch in Sachsen möglich. Der sächsische Ärztetag stimmte am Samstag für die Zulassung von Fernbehandlungen, wie die Landesärztekammer in Dresden mitteilte. In der Berufsordnung sei nun ein Passus verankert, der „eine ausschließliche Beratung oder Behandlung im Einzelfall erlaubt, wenn dies ärztlich vertretbar ist“.

24.06.2018

„Das ist wirklich der Hammer“, meint die Jenaer Gewerkschaftssekretärin Kerstin Chagoubi von Verdi in Mitteldeutschland. Sechs der sieben T-Systems-Standorte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen droht die Schließung. Erhalten bleiben dürfte allein der Standort von T-Systems Multimedia Solutions in Dresden.

23.06.2018
Anzeige