Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Lottogewinne in Millionenhöhe in Sachsen verfallen - Anspruch endet nach 13 Wochen

Lottogewinne in Millionenhöhe in Sachsen verfallen - Anspruch endet nach 13 Wochen

Lottosieger in Sachsen haben offensichtlich mehr als einmal nichts von ihren Gewinnen mitbekommen. Nach Angaben der Sächsischen Lottogesellschaft holten im vergangenen Jahr Spieler Gewinne in Höhe von insgesamt rund 1,12 Millionen Euro nicht ab.

Voriger Artikel
Sachsen verteilt 8,5 Millionen Euro zur Förderung freier Schulen
Nächster Artikel
Sport für die Gesundheit - Bündnis lädt zum 7. Lauf gegen Depressionen

Lottosieger in Sachsen haben offensichtlich mehr als einmal nichts von ihren Gewinnen mitbekommen.

Quelle: dpa

Das Geld stehe in diesem Jahr vollständig für Sonderauslosungen zur Verfügung, teilte Sachsenlotto am Montag mit.

Nach einer Umfrage der „Bild“-Zeitung ließen Lottospieler im vergangenen Jahr bundesweit 43,8 Millionen Euro Gewinne verfallen. Holt ein Tipper seinen Gewinn 13 Wochen nach der Ausspielung nicht ab, hat er keinen Anspruch mehr auf das Geld.

Die Gewinne fließen laut „Bild“ in den meisten Bundesländern komplett zurück an die Lottogesellschaft und werden neu ausgespielt.  Bundesweit spielte der Deutsche Toto- und Lottoblock im vergangenen Jahr eine Gesamtgewinnsumme von 3,36 Milliarden Euro aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr