Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Linke im Landtag: Unterrichtsausfall im vergangenen Schuljahr hoch
Region Mitteldeutschland Linke im Landtag: Unterrichtsausfall im vergangenen Schuljahr hoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 09.09.2015
Einer Umfrage der Linken im Landtag zufolge war der Unterrichtsausfall an den sächsischen Schulen im vergangenen Schuljahr besonders hoch. Quelle: André Kempner

Das entspreche etwa einem Viertel und derlei sei kein regulärer Unterricht mehr. Solche Spitzenwerte habe es in allen Schularten gegeben. Falken forderte Kultusministerin Brunhild Kurth (parteilos) auf, die Halbjahresstatistik für den Unterrichtsausfall vorzulegen. Kurth hatte vor Beginn des neuen Schuljahres versichert, dass der Stundenausfall künftig geringer sei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur AG 13. Februar gehören Vertreter der Stadtverwaltungen, der Fraktionen im Stadtrat sowie verschiedener ziviler Organisationen. Für die Stadt nehmen der Erste Bürgermeister, der Pressesprecher und ein Vertreter aus dem Büro der Oberbürgermeisterin teil.

09.09.2015

Grundschulen: 14., 15., 16., 26., 30. 39., 41., 47. 48., 68., 95., 108. und 120. Grundschule

Förderschulen: Förderzentrum Sprache Dresden, Schule für Erziehungshilfe Karl-Laux-Straße, Schule für geistig Behinder

09.09.2015

Der Deutsche Gewerkschaftsbund DGB sieht den neuen sächsischen Doppelhaushalt äußerst kritisch. „Der mit den Kürzungen im Haushalt 2011/12 angerichtete Flurschaden wird nicht beseitigt“, erklärte die DGB-Landesvorsitzende Iris Kloppich am Mittwoch in Dresden.

09.09.2015