Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Linke fordert Inflationsausgleich bei Finanzierung der Hochschulen in Sachsen
Region Mitteldeutschland Linke fordert Inflationsausgleich bei Finanzierung der Hochschulen in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:33 09.09.2015
Der sächsische Linke-Politiker Gerhard Besier hat einen Inflationsausgleich für die Hochschulen des Freistaates gefordert. (Archivfoto) Quelle: dpa

Er bezog sich auf Daten des Statistischen Landesamtes, wonach sich die Ausgaben der Hochschulen 2011 erhöhten. Angesichts steigender Studentenzahlen führe kein Weg daran vorbei, die staatliche Grundfinanzierung der Hochschulen auf ein angemessenes Niveau zu erhöhen, sagte Besier: „Das Ausgleichen der inflationsbedingten Mehrbedarfe wäre dabei das Mindeste.“ Insgesamt schwebt den Linken aber eine Erhöhung der Zuschüsse um zehn Prozent vor.

Im Jahr 2011 hatten die 26 sächsischen Hochschulen und die beiden Hochschulkliniken rund 2,23 Milliarden Euro ausgegeben, knapp 4 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Motto „Dresden isst fantastisch“ laden die Dresdner Neuesten Nachrichten in den nächsten Wochen zu einer kulinarischen Entdeckungsreise durch ausgewählte Restaurants der Landeshauptstadt und im Umland ein.

09.09.2015

Februar hat das Aktionsbündnis Dresden-Nazifrei den Tagesverlauf als Erfolg gefeiert. "Wir gehen davon aus, dass der Sachsenplatz als Ort der Auftaktkundgebung der Nazis geplant war.

09.09.2015

[gallery:500-2164207384001-DNN] Dresden. Zwischen Polizei, Nazis und Gegendemonstranten hat sich die Lage im Laufe des Mittwochnachmittags immer mehr zugespitzt.

09.09.2015