Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Linke: Staatliche Gelder für die Kirchen überprüfen

Diskussion vor Katholikentag Linke: Staatliche Gelder für die Kirchen überprüfen

Die staatlichen Zuschüsse für die Kirchen in Sachsen müssen nach Ansicht der Linken dringend auf den Prüfstand. Der Landtagsabgeordnete André Schollbach kritisierte am Donnerstag eine „überbordende staatliche Kirchenfinanzierung“ und forderte eine Revision.

Voriger Artikel
Politiker bei Braunkohle-Protest zu Gast - Grüne wehren sich gegen Vorwürfe
Nächster Artikel
Größtes Flugzeug der Welt am Flughafen Leipzig/Halle gelandet

Die staatlichen Zuschüsse für die Kirchen in Sachsen müssen nach Ansicht der Linken dringend auf den Prüfstand.

Quelle: dpa

Dresden/Leipzig. Die staatlichen Zuschüsse für die Kirchen in Sachsen müssen nach Ansicht der Linken dringend auf den Prüfstand. Der Landtagsabgeordnete André Schollbach kritisierte am Donnerstag eine „überbordende staatliche Kirchenfinanzierung“ und forderte eine Revision: „Den Kirchen werden seit Jahren von der CDU-geführten Staatsregierung staatliche Gelder in enormen Umfang zugeleitet. Gleichzeitig ist für viele gesellschaftlich wichtige Aufgaben im sozialen und kulturellen Bereich kein Geld da“. Laut Schollbach erhielten die Evangelische und die Katholische Kirche im Freistaat seit 1993 zusammen mindestens 580 Millionen Euro aus der Staatskasse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr