Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Leipziger Hauptbahnhof wird im September wieder voll gesperrt

Bahnknoten dicht Leipziger Hauptbahnhof wird im September wieder voll gesperrt

Der Leipziger Hauptbahnhof wird im September wieder für mehrere Tage voll gesperrt. Vom 20. bis 24. September werden 76 Stunden lang keine Züge an dem Bahnknoten fahren. Fahrgäste müssten sich auf Umleitungen, Zugausfälle und Ersatzverkehr einstellen.

Voriger Artikel
Borkenkäferbefall in Wäldern nimmt stark zu
Nächster Artikel
Elefant verletzt Tierpfleger Robert Stehr im Leipziger Zoo

Blick auf den Hauptbahnhof Leipzig

Quelle: Jan Woitas/dpa

Leipzig. Der Leipziger Hauptbahnhof wird im September wieder für mehrere Tage voll gesperrt. Vom 20. bis 24. September werden 76 Stunden lang keine Züge an dem Bahnknoten fahren, wie die Deutsche Bahn am Montag mitteilte. Fahrgäste müssten sich auf Umleitungen, Zugausfälle und Ersatzverkehr einstellen. Auch in den Tagen vor und nach der Vollsperrung seien Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik geplant, so dass es insgesamt vom 9. bis zum 28. September Einschränkungen geben werde. Die Maßnahmen seien nötig, um den Bahnknoten Leipzig an die neue Schnellbahntrasse Berlin-München anzuschließen. Der Hauptbahnhof wurde seit 2013 mindestens einmal pro Jahr voll gesperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr