Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Kretschmer schließt erneut Koalition mit AfD aus
Region Mitteldeutschland Kretschmer schließt erneut Koalition mit AfD aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 27.09.2018
Ministerpräsident Michael Kretschmer Quelle: dpa

Sachsens Ministerpräsident und CDU-Chef Michael Kretschmer hat erneut ein Zusammengehen mit der AfD kategorisch ausgeschlossen. „Für mich ist klar, mit mir als Ministerpräsidenten und als Vorsitzender der Sächsischen Union wird es keine Koalition geben, weder mit der AfD noch mit der Linkspartei“, sagte er am Donnerstag in Dresden.

Das hänge mit den handelnden Personen, aber auch mit den Inhalten zusammen. Darin weiß er sich einig mit dem neuen CDU-Fraktionschef Christian Hartmann: „Es ist einer der Kollegen, der sich am intensivsten fachlich auseinander gesetzt hat und immer wieder auch gesagt hat, welche politischen Inhalte die AfD vertritt und wie unvereinbar sie mit denen der CDU sind.“

Anders als Kretschmer hatte Hartmann nach seiner Wahl am vergangenen Dienstag die Frage einer Koalition mit der AfD nach der Landtagswahl 2019 offengelassen. An Spekulationen beteilige er sich nicht, hatte er erklärt und zugleich auch klargemacht: „Die AfD ist unser politischer Hauptgegner.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Naturschutzverbände Nabu und BUND sind empört über eine Online-Kampagne der sächsischen CDU für eine Lockerung des Wolfsabschusses.

27.09.2018

Der neue Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Sachsen, Christian Hartmann, hat erneut ein Nein zu einer Koalition mit der AfD nach der Landtagswahl im nächsten Jahr verweigert. „Das werden Sie jetzt von mir in dieser Form auch nicht hören“, sagte Hartmann am Mittwoch in einem Interview. Es gelte, nach der Wahl am 1. September vernünftige Entscheidungen zu treffen. „So weit ist das Kaffeesatzleserei.“

26.09.2018

Wenn Lehrermangel und Unterrichtsausfall auf dem Programm stehen, bleiben hitzige Debatten nicht aus. Streit gab es vor allem bei dem Thema Gemeinschaftsschule, als die Fraktionen in Sachsen am Mittwoch in einer Landtagsdebatte darüber diskutierten.

26.09.2018