Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Kind bei Reisebusunfall ums Leben gekommen - mehrere Verletzte
Region Mitteldeutschland Kind bei Reisebusunfall ums Leben gekommen - mehrere Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 30.10.2015
Anzeige
Erfurt

Bei einem schweren Reisebus-Unfall auf der A4 nahe Erfurt ist ein fünfjähriges Kind ums Leben gekommen. Es gab fünf Schwer- und mehrere Leichtverletzte, als am Freitagnachmittag ein Reisebus mit 59 Kindern und Jugendlichen umstürzte, teilte die Polizei mit.

Es sei eine Gruppe aus Sachsen und Österreich. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Bus einen Lastwagen überholt und war dann von der Fahrbahn abgekommen. Er fuhr eine Böschung hinauf und stürzte um. Der Bus stammt laut Polizei aus Österreich und war in Richtung Dresden unterwegs.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts der Herausforderungen bei der Flüchtlingsunterbringung haben die Bauminister der Länder ein Umdenken in der Baupolitik angemahnt. Wohnraum müsse schnell und kostengünstig bereitgestellt werden, sagte der Vorsitzende der Bauministerkonferenz, Sachsens Ressortchef Markus Ulbig.

30.10.2015

Die Lage an der österreichisch-deutschen Grenze geht auch an erfahrensten Bundespolizisten nicht spurlos vorbei. „Die Moral und das Engagement von mir und meiner Mannschaft ist sehr gut. Der Einsatz zehrt aber an den Kräften“, sagt Hundertschaftsführer Dirk Jungnickel.

30.10.2015

In Leipzig hat der erste Prozess gegen einen mutmaßlichen Mitbetreiber des Raubkopien-Portals Kinox.to begonnen. Der Angeklagte steht wegen gewerbsmäßiger Urheberrechtsverletzung seit Freitag vor dem Landgericht.

30.10.2015
Anzeige