Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kaum Flugausfälle in Sachsen

Vierter Streiktag Kaum Flugausfälle in Sachsen

Am vierten Streiktag der Lufthansa-Piloten kommt es in Sachsen und Sachsen-Anhalt kaum zu Einschränkungen im Flugverkehr. Eine Verbindung von Dresden nach München fiel am Samstagmorgen aus, wie aus dem Flugplan hervorgeht. In Leipzig/Halle werden voraussichtlich alle Flüge stattfinden.

Voriger Artikel
Sachsen braucht Tausende neue Lehrer
Nächster Artikel
Sachsens Grüne wählen Doppelspitze – Mageres Ergebnis für Kasek

Eine Anzeigetafel auf dem Flughafen Leipzig

Quelle: dpa

Dresden. Am vierten Streiktag der Lufthansa-Piloten kommt es in Sachsen und Sachsen-Anhalt kaum zu Einschränkungen im Flugverkehr. Eine Verbindung von Dresden nach München fiel am Samstagmorgen aus, wie aus dem Flugplan hervorgeht. In Leipzig/Halle werden voraussichtlich alle Flüge stattfinden.

Am Sonntag sollen dann an beiden Airports alle Lufthansa-Maschinen planmäßig starten und landen. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hatte am Freitag angekündigt, den Ausstand für einen Tag auszusetzen. Das Streikende ist jedoch weiter offen. Schon am Montag könnte es erneut zu Ausfällen kommen. In Sachsen und Sachsen-Anhalt waren in den vergangenen Tagen etwa 80 Verbindungen gestrichen worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr