Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Jugend forscht: drei Schulpreise für Gymnasien in Sachsen

Jugend forscht: drei Schulpreise für Gymnasien in Sachsen

Drei Schulen aus Sachsen gehören zu den diesjährigen Gewinnern des „Jugend forscht Schulpreises 2012“. Die Gymnasien in Brandis (Kreis Leipzig) und Radeberg (Kreis Bautzen) sowie das Gymnasium Einsiedel in Chemnitz können mit dem Preisgeld von je 1000 Euro neue Materialien für den naturwissenschaftlichen Unterricht kaufen.

Voriger Artikel
Landtagsdebatte: Schlagabtausch zum Thema Bus und Bahn
Nächster Artikel
Urheberrechtsabkommen Acta steht auf der Kippe – EU-Parlament stimmt dagegen

Drei Schulen aus Sachsen gehören zu den diesjährigen Gewinnern des „Jugend forscht Schulpreises 2012“.

Quelle: dpa

Das teilte die Stiftung Jugend forscht am Freitag in Hamburg mit.

Die Preisverleihung ist an diesem Wochenende in Köln geplant. Die Stiftung zeichnet insgesamt 79 Schulen aus ganz Deutschland für ihr Engagement bei dem Nachwuchswettbewerb aus. Bewertet wurden unter anderem die Anzahl und Qualität der eingereichten Forschungsprojekte. Außerdem wird der Stellenwert gewürdigt, der dem naturwissenschaftlich-technischen Bereich an den Schulen zugeschrieben wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr