Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland In eigener Sache: Wir sind umgezogen
Region Mitteldeutschland In eigener Sache: Wir sind umgezogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 09.09.2015
Die DNN sitzen künftig direkt in der Stadt am Dr.-Külz-Ring 12. Quelle: Dietrich Flechtner

Sie erreichen uns künftig am Dr.-Külz-Ring 12, 01067 Dresden.

Insgesamt 300 gepackte Kisten, 41 Schränke sowie 50 Computer von Redaktion und Verlag mussten in weniger als zwei Tagen ins neue Büro gebracht werden. Die Redaktion nutzt den Umzug in Richtung Prager Straße auch zur Veränderung interner Arbeitsabläufe.

An einem großen langen Tisch, dem so genannten Newsdesk, sitzen künftig alle verantwortlichen Redakteure der einzelnen Ressorts eng beieinander. Auch der jeweilige „Blattmacher“ aus der Chefredaktion sitzt mit am Desk, so dass sich das gesamte Team unkompliziert über Inhalte oder gestalterische Fragen austauschen kann. „Ich bin mir sicher, dass wir künftig viel mehr als bisher über einzelne Dinge miteinander reden werden und damit die DNN insgesamt noch weiter verbessern können“, sagt Chefredakteur Dirk Birgel.

Die Telefon- und Faxnummern, über die Sie die Mitarbeiter von Redaktion und Verlag erreichen, verändern sich durch den Umzug nicht.

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Begriff „bürgerliche Küche“ ist ja nicht unumstritten, zumal wenn er mit dem Zusatz „gut“ versehen ist. Denn leider steckt da ja allzu oft nicht viel hinter.

09.09.2015

Der Kamin knistert, die Tafel ist festlich eingedeckt, ein Mann spielt im Hintergrund Klassisches auf dem Piano. Das Kaminrestaurant des Pillnitzer Schlosshotels hat Stil, da passt auch der Winzersekt zur Begrüßung ganz prima: ein Spätburgunder Weißherbst.

09.09.2015

In Sachsen werden immer mehr Menschen von der synthetischen Droge Crystal abhängig. Bei einer Debatte im Landtag äußerten sich am Mittwoch Vertreter aller Fraktionen besorgt über die drastische Zunahme der Fälle.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.09.2015