Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Hintergrund: Freie Schulen in Sachsen
Region Mitteldeutschland Hintergrund: Freie Schulen in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:49 09.09.2015

In den vergangenen Jahren hatten freie Träger wiederholt die ungleiche finanzielle Behandlung von öffentlichen und freien Schulen kritisiert. 2013 hatte das Landesverfassungsgericht Etatkürzungen für verfassungswidrig erklärt. Im Landtag wird nun über eine Neuregelung der Finanzierung von Privatschulen beraten, die zum 1. August in Kraft treten soll. Der Schulausschuss hört am Freitag Experten dazu an.  

Nach dem Gesetzentwurf sollen Privatschulen im kommenden Jahr 327 Millionen Euro statt bislang 255 Millionen Euro bekommen. In den beiden Folgejahren sollen die Mittel um 74 Millionen beziehungsweise 75 Millionen Euro steigen. Eltern und private Schulen sehen darin nach wie vor eine Ungleichbehandlung im Vergleich zu öffentlichen Schulen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Experten sind uneins über die Pläne zur Finanzierung von Privatschulen. Der Schulausschuss im sächsischen Landtag hörte am Freitag Sachverständige zu einem Gesetzentwurf an, wonach freie Schulen ab dem kommenden Jahr mehr Geld bekommen sollen.

09.09.2015

Rund zwei Wochen vor der Entscheidung über den Doppelhaushalt 2015/2016 im Landtag hat der Haushalts- und Finanzausschuss seine letzten Beratungen über das Zahlenwerk abgeschlossen.

09.09.2015

Der interne Streit in der Thüringer AfD-Fraktion eskaliert. Die Abgeordneten schlossen gestern Siegfried Gentele aus der Fraktion aus. "Das Vertrauensverhältnis der Fraktionsmehrheit zu Herrn Gentele ist nachhaltig zerrüttet, so dass eine weitere konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit nicht mehr möglich ist", bestätigte die Partei.

09.09.2015