Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Hintergrund: Die „MS Wissenschaft" heißt eigentlich „Jenny“

Hintergrund: Die „MS Wissenschaft" heißt eigentlich „Jenny“

Eigner der „MS Wissenschaft" ist das Würzburger Binnenschiffer-Ehepaar Albrecht und Karin Scheubner. Eigentlich heißt das Gütermotorschiff „Jenny" und war früher auch als Frachtschiff unterwegs.

Voriger Artikel
Sächsische Regierung plant weiteres Dialogforum mit Pegida-Mitläufern
Nächster Artikel
Thüringer AfD wirft Abgeordneten aus der Fraktion

Die "MS Wissenschaft" hat in Dresden festgemacht

Quelle: dpa

Als die Universität Bremen es 2002 als „Geoschiff" mit der Ausstellung „Abenteuer Meeresforschung" auf Reisen schickte, fand die Aktion so große Resonanz, dass die Initiative „Wissenschaft im Dialog" beschloss, jedes Jahr eine Ausstellung zum Thema des jeweiligen Wissenschaftsjahres auf dem Schiff zu veranstalten.

Seitdem war die „Jenny" unter anderem als „MS Chemie", „MS Einstein" und seit 2006 immer als „MS Wissenschaft" als Matheschiff, Zukunftsschiff oder Energieschiff jeweils fünf Monate lang unterwegs auf deutschen Flüssen und Kanälen, besuchte dabei mehr als 30 Städte. 2005 ging es über den Rhein auch nach Basel in die Schweiz. Seit 2010 sind über die Donau regelmäßig Orte in Österreich Stationen der Tour. Eine unabhängige Jury kürte die „MS Jenny" aus über 2200 Bewerbern zum „Ausgewählten im Ort 2010" der Initiative „Deutschland – Land der Ideen".

php7cf7d2e112201504151556.jpg

Eindrücke der Ausstellung auf der "MS Wissenschaft"

Zur Bildergalerie

hgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr