Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Grüne kritisieren massiven Einsatz von Streusalz auf Straßen

Gefahr für Straßenbäume Grüne kritisieren massiven Einsatz von Streusalz auf Straßen

Die Grünen haben den massiven Einsatz von Streusalz auf sächsischen Straßen kritisiert und auf negative Folgen für die Umwelt hingewiesen. „Mehr als 10 Kilogramm Salz je laufendem Meter sächsischer Bundesstraße pro Winter sind zu viel“, sagte der Landtagsabgeordnete Wolfram Günther.

Voriger Artikel
Baby-Boom in den Großstädten: Kreißsäle an der Kapazitätsgrenze
Nächster Artikel
Zahl der Privatinsolvenzen in Sachsen sinkt

Die Grünen haben den massiven Einsatz von Streusalz auf sächsischen Straßen kritisiert.

Quelle: dpa

Die Grünen haben den massiven Einsatz von Streusalz auf sächsischen Straßen kritisiert und auf negative Folgen für die Umwelt hingewiesen. „Mehr als 10 Kilogramm Salz je laufendem Meter sächsischer Bundesstraße pro Winter sind zu viel“, sagte der Landtagsabgeordnete Wolfram Günther am Donnerstag in Dresden. Weniger sei in diesem Fall mehr. Der Parlamentarier empfahl mehr Räumdienste.

„Die Gehölze am Straßenrand nehmen das Salz auf, wachsen deshalb langsamer, verlieren schneller ihre Blätter oder sterben ganz ab. Hauptproblem dabei sind Wurzelschäden“, erklärte er. Der schleichende Tod vieler Straßenbäume sei daher vorprogrammiert. Von etwa 257 000 Bäumen, die noch 2010 an hiesigen Bundes- und Staatsstraßen standen, mussten bis Ende 2015 rund 45 000 Bäume gefällt werden.

Günther hatte die Zahlen im Wirtschaftsministerium erfragt. Demnach wurden in den vergangenen fünf Wintern insgesamt 383 000 Tonnen Salze auf Bundes- und Staatsstraßen ausgebracht. Das kostete mehr als 41 Millionen Euro. Der Grünen-Politiker verwies darauf, dass durch das Salz auch Flüsse und Bäche beeinträchtigt werden. Gleiches gelte für Brücken aus Stahlbeton - sie würden durch Salz schneller rosten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr