Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Grüne fordern mehr Neueinstellungen bei der Polizei

Mehr Einstellungen Grüne fordern mehr Neueinstellungen bei der Polizei

Zur schnelleren Entlastung der Polizei haben die Grünen eine deutliche Ausweitung des Einstellungskorridors für Polizeianwärter gefordert. Die von der Landesregierung geplante Erhöhung auf 600 Neueinstellungen pro Jahr ab 2017 werde erst 2026 zu den versprochenen zusätzlich 1000 Stellen bei der Polizei führen.

Zur schnelleren Entlastung der Polizei haben die Grünen eine deutliche Ausweitung des Einstellungskorridors für Polizeianwärter gefordert.

Quelle: Archiv

Dresden. Zur schnelleren Entlastung der Polizei haben die Grünen eine deutliche Ausweitung des Einstellungskorridors für Polizeianwärter gefordert. Die von der Landesregierung geplante Erhöhung auf 600 Neueinstellungen pro Jahr ab 2017 werde erst 2026 zu den versprochenen zusätzlich 1000 Stellen bei der Polizei führen, meinte der Innenexperte der Landtagsfraktion, Valentin Lippmann, am Dienstag in Dresden. Dies gehe aus der Beantwortung seiner Kleinen Anfrage durch Innenminister Markus Ulbig (CDU) hervor. Er forderte die Erhöhung des Einstellungskorridors auf 800 Neuzugängen sowie Anstrengungen, Polizeibedienstete länger im Dienst zu halten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr