Menü
Anmelden
Region Mitteldeutschland Dresdens Großprojekte: Zwischen Mehrkosten, Wartezeit und Rechtsquerelen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Dresdens Großprojekte: Zwischen Mehrkosten, Wartezeit und Rechtsquerelen

Dresdner Hauptbahnhof: Ein großer Teil der 250 Millionen Euro, die die Sanierung bis Ende 2006 kostete, entfiel auf das verbaute Membrandach, das allein rund 85 Millionen Euro verschlang.

Quelle: Deutsche Bahn

Dresdner Hauptbahnhof: Ein großer Teil der 250 Millionen Euro, die die Sanierung bis Ende 2006 kostete, entfiel auf das verbaute Membrandach, das allein rund 85 Millionen Euro verschlang.

Quelle: Deutsche Bahn

Dresdner Hauptbahnhof: Ein großer Teil der 250 Millionen Euro, die die Sanierung bis Ende 2006 kostete, entfiel auf das verbaute Membrandach, das allein rund 85 Millionen Euro verschlang.

Quelle: Deutsche Bahn
Anzeige