Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Finanzämter wollen mehr IT-Ermittler für Steuerfahndung

Spezialisten gesucht Finanzämter wollen mehr IT-Ermittler für Steuerfahndung

Bei der Steuerfahndung sind zunehmend IT-Experten gefragt. Sachsen will deshalb die Zahl der Ermittler mit Spezialkenntnissen in Informationstechnologien erhöhen. Hintergrund ist die stark gestiegene Flut an elektronischen Daten, die ausgewertet werden müssen.

Voriger Artikel
Schallschutzwände und Flüsterbremsen – die Bahn will leiser werden
Nächster Artikel
Generalmajor aus Leipzig: Von der Leyen setzt Chef-Ausbilder des Heeres ab

Bei der Steuerfahndung sind zunehmend IT-Experten gefragt.

Quelle: dpa

Dresden. Bei der Steuerfahndung sind zunehmend IT-Experten gefragt. Sachsen will deshalb die Zahl der Ermittler mit Spezialkenntnissen in Informationstechnologien erhöhen. Hintergrund ist die stark gestiegene Flut an elektronischen Daten, die ausgewertet werden müssen, gab die Finanzverwaltung am Mittwoch in Dresden bekannt. An zusätzliches Personal denkt Finanzminister Georg Unland (CDU) aber nicht. Die IT-Ermittler sollen aus dem bisherigen Personalbestand kommen. Momentan sind 102 Steuerfahnder an drei Orten in Sachsen konzentriert. Neun von ihnen befassen sich allein mit der Sicherung, Aufbereitung und Auswertung von Daten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr