Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland FDP: Sachsen soll um polnische Fachkräfte in Großbritannien werben
Region Mitteldeutschland FDP: Sachsen soll um polnische Fachkräfte in Großbritannien werben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 27.06.2016
Holger Zastrow Quelle: PR
Dresden

Sachsens Regierung soll auf Wunsch der FDP nach der Brexit-Entscheidung gezielt um polnische Fachkräfte in Großbritannien werben. Der Freistaat müsse jetzt die Gunst der Stunde nutzen, sagte Parteichef Holger Zastrow am Montag in Dresden. Angesichts der unsicheren Zukunftsaussichten für viele Polen in Großbritannien könne eine berufliche Tätigkeit in Sachsen eine attraktive Alternative sein. Die Nähe zu Polen sei ein weiteres Argument für eine Beschäftigung im Freistaat: „Davon könnten am Ende Sachsen und Polen profitieren.“ Die sächsische Regierung könne nun beweisen, dass sie nicht nur Diskussionsrunden über den Fachkräftemangel einberufe, sondern auch aktiv handele.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den verbalen Attacken auf Bundespräsident Joachim Gauck am Sonntag in Sebnitz sind gegen zwei Beteiligte Ermittlungen eingeleitet worden. Einer der beiden Männer präsentierte sich offen als Rechtsextremer, samt Hakenkreuz und Messer.

27.06.2016

Quereinsteiger können nach Ansicht von Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) eine Bereicherung für die sächsische Lehrerschaft sein. „Das sind Fachleute, die aus ihrem Berufsleben eine andere Facette in den Unterricht einbringen“, sagte die Ministerin.

27.06.2016

Die Erzgebirgsbahn will 2018 den ersten serientauglichen Hybridzug auf die Schiene schicken. „Damit sind wir bundesweit Vorreiter“, sagte Sören Claus, technischer Leiter der Erzgebirgsbahn. Neben einem Dieselmotor-Generator kommt für den neuen Hybridzug auch eine Lithium-Ionen-Batterie zum Einsatz.

27.06.2016