Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Etwas mehr Bäume neu gepflanzt als gefällt
Region Mitteldeutschland Etwas mehr Bäume neu gepflanzt als gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 06.05.2016
Quelle: dpa
Dresden

In Sachsen sind zwischen 2013 und 2015 rund 41 000 Bäume gefällt und rund 48 000 neu- oder nachgepflanzt worden. Das geht aus der Antwort des sächsischen Finanzministers auf eine Kleine Anfrage des Grünen-Abgeordneten Wolfram Günther hervor. Nach Ansicht des Politikers ist die Zahl der Neupflanzungen zu gering.

„Ein neu gepflanzter, junger Baum erbringt nur einen geringen Bruchteil der biologischen Leistungen eines Altbaumes − etwa in Bezug auf Sauerstoffproduktion, Temperaturausgleich oder Lebensraumeignung für Tiere“, teilte Günther am Freitag mit. Um die Leistung eines alten Baums auszugleichen, müsse man mindestens drei neue pflanzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die sächsischen „Flutorden“ für Helfer der Hochwasserkatastrophe von 2013 haben den Steuerzahler bisher 268.619 Euro gekostet. Die Regierung ließ seither von der Praewema Prägewerk Markneukirchen GmbH 39.000 Orden herstellen ließ. Jeder kostet demnach knapp sieben Euro.

06.05.2016

Die diesjährige Grippewelle in Sachsen ist vorbei. Knapp 11.000 Leute Fälle waren registriert - 15 Menschen starben. Die meisten Erkrankungen waren Ende Februar und im März gemeldet worden.

06.05.2016

Zu Beginn der Biergarten- und Freiluftsaison klagen Gastronomen in sächsischen Urlaubsorten über einen Mangel an Mitarbeitern. Nicht nur Saisonkräfte, auch Vollzeitangestellte würden derzeit händeringend gesucht.

05.05.2016