Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdnerin Friederike Wachtel ist neue Sächsische Weinkönigin

Feierliche Krönung Dresdnerin Friederike Wachtel ist neue Sächsische Weinkönigin

Friederike Wachtel aus Dresden ist neue Sächsische Weinkönigin. Die 27-Jährige konnte sich am Sonnabend in Weinböhla gegen drei Konkurrentinnen durchsetzen und trägt nun ein Jahr lang die Krone. Mit dem Amt der Weinkönigin übernimmt sie nun zahlreiche repräsentative Aufgaben.

Friederike Wachtel bei ihrer Krönung zur Sächsischen Weinkönigin in Weinböhla

Quelle: Arno Burgi/dpa

Weinböhla. Friederike Wachtel aus Dresden ist neue Sächsische Weinkönigin. Die 27-Jährige konnte sich am Sonnabend in Weinböhla gegen drei Konkurrentinnen durchsetzen und trägt nun ein Jahr lang die Krone. Wachtel wuchs im Landkreis Meißen auf und damit im größten sächsischen Anbaugebiet. Als Lieblingsweinsorte hatte sie den Traminer genannt. Im bürgerlichen Leben arbeitet Wachtel als Pressesprecherin des Heinrich-Schütz-Konservatoriums in Dresden. Als Weinkönigin muss sie nun zahlreiche repräsentative Aufgaben übernehmen.

Friederike Wachtel ist bereits die 29. Sächsische Weinkönigin. Vor der Wahl wurde nicht nur ihr Wissen über den sächsischen Wein und die hiesige Kulturlandschaft des Rebensaftes getestet. Auch Charme und Schlagfertigkeit sind Kriterien bei der Auswahl.

Zur Bildergalerie

Friederike Wachtel ist bereits die 29. Sächsische Weinkönigin. Vor der Wahl wurde nicht nur ihr Wissen über den sächsischen Wein und die hiesige Kulturlandschaft des Rebensaftes getestet. Auch Charme und Schlagfertigkeit sind Kriterien bei der Auswahl. Die anderen Kandidatinnen waren Maria Lehmann (Diesbar-Seußlitz), Sandra Ruhland (Weinböhla) und Anna Bräunig (Meißen).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr