Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresdner Verkehrsbetriebe schließen die Käseglocke auf dem Postplatz

Dresdner Verkehrsbetriebe schließen die Käseglocke auf dem Postplatz

Die „Käseglocke" auf dem Postplatz hat ausgedient. Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) haben keine Verwendung mehr für das denkmalgeschützte Gebäude, das einst mitten in einem Gleisdreieck stand.

Voriger Artikel
Neues Dresdner Gymnasium Bürgerwiese soll trotz Bauverzögerung pünktlich öffnen
Nächster Artikel
Tillich bekommt erneut „Rote Karte“ für umweltschädlichen Wagen

Die DVB verabschieden sich von der Käseglocke.

Quelle: Stefan Schramm

Seit dem Umbau des Postplatzes und der Haltestellenverlegung in die Wilsdruffer Straße und die Wallstraße stand das markante Gebäude mehr oder weniger verloren auf dem Platz. Nun wird es Ende der Woche geschlossen, letzter Arbeitstag ist dort der Freitag.

Die DVB nutzen den Rundbau seit Juni 1994 als Servicepunkt. Zuletzt haben dort vor allem Azubis gearbeitet, die „Fachkraft im Fahrbetrieb" oder „Kaufmann/Kauffrau für Verkehrsservice" werden wollen. Sie trainierten in der „Käseglocke" unter anderem das servicegerechte Verhalten, gaben Auskünfte, informierten zu Fahrplänen und Stadtrundfahrten. Dabei wurden sie stets von erfahrenen DVB-Mitarbeitern angeleitet.

„Da kam kaum jemand vorbei", begründete DVB-Sprecher Winfried Oelmann gestern das Aus, „da haben wir jetzt die Reißleine gezogen, das war verschenktes Personal". Die Verkehrsbetriebe haben seinen Angaben zufolge noch einen laufenden Nutzungsvertrag mit der Stadt für das Gebäude. Dieser Vertrag endet am 31. Dezember. Derzeit werde gemeinsam mit der Stadt geprüft, welche Zwischennutzung in der „Käseglocke" möglich ist, sagte Oelmann. Die Azubis ziehen inzwischen in den Servicepunkt am Pirnaischen Platz um.

Die Stadt äußerte sich gestern noch nicht zur Zukunft des Gebäudes.

Christoph Springer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr