Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
DWD: Sachsen 2015 eines der sonnigsten Bundesländer

Wetter DWD: Sachsen 2015 eines der sonnigsten Bundesländer

Sachsen zählte im vergangenen Jahr zu den sonnigsten Bundesländern. Die Sonne schien 1855 Stunden - nur in Baden-Württemberg und Berlin war es noch mehr, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag in Berlin mitteilte.

Voriger Artikel
Sachsen ist Schlusslicht bei Studium ohne Abitur
Nächster Artikel
132 Millionen für Städtebauförderung
Quelle: dpa

Dresden/Berlin. Sachsen zählte im vergangenen Jahr zu den sonnigsten Bundesländern. Die Sonne schien 1855 Stunden - nur in Baden-Württemberg und Berlin war es noch mehr, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag in Berlin mitteilte. Im Bundesdurchschnitt waren es 1743 Sonnenstunden.

Die Jahresdurchschnittstemperatur lag in Sachsen 2015 bei 9,9 Grad. Das entspricht dem Deutschland-Mittelwert. Seit 1881 ist die Temperatur im Freistaat im Jahresmittel um 1,3 Grad gestiegen.

Die Niederschläge summierten sich in Sachsen im vergangenen Jahr auf 635 Liter/Quadratmeter. Damit war es mit Blick auf die anderen Bundesländer vergleichsweise trocken. Das Deutschland-Mittel liegt bei 701 Liter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr