Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Chemnitzer Feuerwehrmann ist Sachsens neuer oberster Brandmeister

Nachfolger gefunden Chemnitzer Feuerwehrmann ist Sachsens neuer oberster Brandmeister

Kai Götze hat künftig die Oberaufsicht über die Feuerwehr in Sachsen. Der aus Meerane (Landkreis Zwickau) stammende Feuerwehrmann wurde bereits zum 1. September als neuer Bezirksbrandmeister berufen.

Voriger Artikel
EU-Gericht: Hohe Staatshilfen für BMW in Leipzig unzulässig
Nächster Artikel
Nach mehrjähriger Flucht mutmaßlicher Kinox.to-Betreiber gefasst

Kai Götze

Quelle: dpa

Chemnitz. Kai Götze hat künftig die Oberaufsicht über die Feuerwehr in Sachsen. Der aus Meerane (Landkreis Zwickau) stammende Feuerwehrmann wurde bereits zum 1. September als neuer Bezirksbrandmeister berufen, wie die Landesdirektion Sachsen erst am Dienstag in Chemnitz mitteilte.

Der 46-Jährige ist Nachfolger von Volker Wagner, der nach zwölf Jahren in den Ruhestand verabschiedet wurde. Götze war seit 1998 bei der Berufsfeuerwehr Chemnitz unter anderem in Führungspositionen tätig und hat eine mehr als 30-jährige Erfahrung bei der Freiwilligen Feuerwehr seiner Heimatstadt.

Der bei der Landesdirektion Sachsen angesiedelte Bezirksbrandmeister überwacht Ausbildung und Organisation der öffentlichen Feuerwehren, die Feuerwehrtechnischen Zentren der Landkreise und Leitstellen sowie die Werkfeuerwehren. Er ist außerdem Ansprechpartner für die Kreisbrandmeister zur Klärung feuerwehrtechnischer Fachfragen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr